FÜHRUNGSKRÄFTE UND SELBSTSTÄNDIGE

Ziel ist die individuelle Betreuung jedes Klienten. Persönliche Ansprache, Termine nach individueller
Absprache, keine Wartezeiten. Kein „Durchschleusen“ zur Amortisierung von Personal- und
Gerätekosten. Die gemeinsame Definition des Anliegens steht im Vordergrund, um eine individuelle,
adäquate Lösungsstrategie zu entwickeln. Die eingesetzten Methoden werden an die Bedürfnisse
und Ressourcen der Klientin/des Klienten angepasst. Sie reichen vom Gespräch, der Vermittlung von
Basisinformationen, Vermittlung von Expertenwissen bis zum gezielten Einsatz von lösungsrelevanten
Methoden.

Die inhaltliche Arbeit sowie die Möglichkeiten, in einer medizinisch-therapeutischen Einrichtung
Servicedienstleistungen zu erbringen, sind auf die Bedürfnisse von Führungskräften und Selbstständigen
abgestimmt. Abseits des regulären Praxisbetriebes können zusätzlich Vereinbarungen getroffen werden:
eine persönliche Betreuung vor Ort, Mediation in Teams oder bei Konflikten am Arbeitsplatz, Anleitung
im Bereich gesundheitsbewusste Mitarbeiterführung, Schulungen und Seminare.